• Knochen
    Ernährung,  Hundeabteilung

    K wie Knochen

    Das K wie Knochen gehört bei vielen zu den Lieblingsthemen in Sachen Hundeernährung. Wer barft weiß, dass Knochen unumgänglich sind und wenn sie nicht gefüttert werden dürfen oder können, dann muss man die Inhaltsstoffe durch Zusätze ergänzen. Inhaltsstoffe der Knochen Knochen liefern dem Hund: Calcium Phosphor Magnesium Kalium Zink Können keine Knochen gefüttert werden, müssen diese Mineralstoffe und Spurenelemente ersetzt werden. Dies gelingt allerdings durch viele angebotene Produkte nicht. Deshalb ist es wichtig, welchen Zusatz man auswählt. Darauf werde ich aber weiter unten noch genauer eingehen. Welche RFK sind geeignet? Solange ihr keine tragenden Knochen verwendet, könnt ihr jeden füttern. Weiche (z. B. Hühnerkarkasse, Hühnerhälse, Hühnerflügel) und harte Knochen (z.…

  • J wie Jod
    Ernährung,  Hundeabteilung

    J wie Jod

    Das Jod ist auch immer wieder Thema beim Barfen und selber kochen und die Dosierung ist gar nicht so einfach. Mit dieser muss man sich einmal beschäftigen, dann kann man das auch gut umsetzen. Am besten eignet sich dafür Seealgenmehl, denn damit hat man eine gute Jodquelle, die genügend enthält, um den Hund ausreichend damit zu versorgen. Wofür braucht man Jod? Leider kommt in unseren regionalen Lebensmitteln Jod nicht ausreichend vor, das sieht in den südlichen Ländern etwas anders aus und evtl. auch an der Nord- oder Ostsee. Von daher sollte Jod beim Barfen ergänzt werden. Auch bei Fischfütterung (1 komplette Tagesration) wird zu wenig Jod zugeführt und sollte noch…

Optimized with PageSpeed Ninja